Die bisherige Hauptkarte „isengard“ (Creative) wird demnächst durch die neue Map „taneos“ ersetzt. Bedeutende Gebäude werden direkt integriert, andere werden erst einmal ausgelagert.

Die derzeitige Survival-Map mit dem Standardnamen „world“ ist inzwischen leider auch schon veraltet, da diese vor der Version 1.7 ins Leben gerufen wurde. Die Map soll demnächst ebenfalls offline gehen, da es bereits eine Ausweich-Map mit aktueller Version gibt. Diese heißt „quendoria“ und verfügt bereits über die neuen Biome. Die Gebäude aus der alten Welt werden gesichert oder ggf. in „quendoria“ integriert.